Menü

Heilbronn

Heilbronn_Blick vom Wartberg auf die Stadt
Container

In Heilbronn verbindet sich urbanes Flair mit schwäbischer Gemütlichkeit. Die Weinstadt am Neckar steht für Tradition und moderne Stadtentwicklung. Lassen Sie sich beeindrucken.

Erstmals 741 als „villa Helibrunna“ erwähnt ist Heilbronn durch Kleists Theaterstück „Das Käthchen von Heilbronn“ heute weltweit bekannt. Die Stadt im Grünen liegt eingebettet in eine herrliche Landschaft aus Wald und Weinbergen, mit dem Neckar im Zentrum. Die Lage macht die Stadt zum perfekten Urlaubsort. Ob Weinerlebnis oder Neckarschifffahrt, Shopping oder gute Küche, hier liegt alles nah beieinander.

Der Wein und der Fluss haben die heute 125.000 Einwohner zählende Stadt seit jeher geprägt. Längst gilt die weltoffene Stadt aber auch als Boomtown. Die rasanten Entwicklungen im Bereich Bauen, Wohnen und Arbeiten verschaffen ihr den Titel „dynamischste Stadt Südwestdeutschlands“. Projekte wie der schnell wachsende Bildungscampus mitten im Zentrum, das Science Center experimenta oder der innovative Stadtteil Neckarbogen veranschaulichen Besuchern die Dynamik, mit der sich Heilbronn seit einigen Jahren quasi neu erfindet.

Württembergs älteste Weinstadt

30 Weingüter liegen im Stadtgebiet - egal in welche Richtung man die Stadt verlässt, man landet immer in den sie umgebenden Weinbergen. Im Mittelpunkt der größten Rotweinregion Deutschlands, darf sich Heilbronn auch älteste Weinstadt Württembergs nennen, wird auf den sanften Hügeln um es herum doch nachweislich seit mehr als 1250 Jahren Wein angebaut. Liebhabern bieten sich viele Möglichkeiten für einen genussreichen Aufenthalt. So erfährt man etwa auf einer Wanderung entlang des Wein Panorama Wegs hinauf auf den Wartberg nicht nur viel über die Region und den Wein, sondern kann auch Kunstskulpturen und herrliche Ausblicke genießen. Viel Spaß versprechen eine geführte Weinwanderung mit Verkostung zwischen den sonnenbeschienenen Reben, oder eine Hop-on-Hop-Off-Tour mit dem Cabrio-Bus.

Neckar-Spaß für die ganze Familie

Am Neckar gibt es für Groß und Klein viel zu erleben. So kann man auf einer Kanufahrt und beim Stand-up-Paddeln die Stadt vom Wasser aus entdecken, oder mit dem Schiff zu Ausflugszielen wie Bad Wimpfen fahren. Zum Essen geht es an die Neckarmeile, die "größte Gastromeile am Fluss in Süddeutschland". Fast ein Muss ist ein Besuch der auch architektonisch beindruckenden experimenta. Mit rund 275 interaktiven Exponaten, vier Kreativstudios und neun Laboren sowie einer Sternwarte und einem Science Dome lädt Deutschlands größtes Science Center auf rund 25.000 Quadratmetern zum Tüfteln und Ausprobieren ein. Und auch auf dem ehemaligen Bundesgartenschaugelände warten Attraktionen: etwa der neu angelegte Neckaruferpark, die große Kletterwand oder der Hafenpark mit Kinderspielplätzen und dem Strandspielplatz am Karlssee.

Heilbronn_Panorama-mit-Frau_Ulla Kühnle
Heilbronn Panorama
Heilbronn_BUGA Gelände
BUGA-Gelände in Heilbronn
Heilbronn_Neckar-Sandstrand_Roland Schweizer
Sandstrand am Neckar
Heilbronn_Luftaufnahme
Luftaufnahme von Heilbronn
Heilbronn_Kilianskirche Turm
Turm der Kilianskirche
Heilbronn_Neckarmeile-Neckarbühne-experimenta-Paar-Wein
Neckarmeile mit Neckarbühne und Experimenta
Heilbronn_Wartberg
Wartberg
Heilbronn_Theater bei Nacht
Heilbronner Theater bei Nacht

Geschichte, Kunst und Kultur der ehemaligen Reichsstadt

Bei einem Spaziergang durch die ehemalige Reichsstadt begegnen dem Besucher die Heilbronner Sehenswürdigkeiten: Die astronomische Kunstuhr schmückt die Fassade des alten Rathauses auf dem Marktplatz, die Kilianskirche mit ihrem Renaissanceturm wird geziert von einem spätgotischen geschnitzten Hochaltar, der nach historischem Vorbild rekonstruierte Deutschhof ist heute Kulturzentrum mit den städtischen Museen und dem Haus der Stadtgeschichte. Moderne Kunst mit wechselnden Ausstellungen ist in der Kunsthalle Vogelmann beheimatet. Kultur auf hohem Niveau bieten auch die Heilbronner Theater, wie das Große Haus und Komödienhaus und die im Neckar schwimmende Kleinkunstbühne Theaterschiff. Das Konzert- und Kongresszentrum Harmonie ist Ort für Meetings und Tagungen, aber auch für hochklassige Konzerte wie z. B. mit dem Württembergischen Kammerorchester Heilbronn oder dem Heilbronner Sinfonieorchester.

Shopping, Feiern und Genuss

Heilbronn eignet sich ideal zum Shopping. Moderne Fußgängerzonen kreuzen sich im Zentrum am Kiliansplatz – aus Flaniermeilen wird eine Piazza. Neben modernen Einkaufscentern finden sich gut sortierte und inhabergeführte Fachgeschäfte. An der Peripherie stehen in großzügigen Parkgaragen mehr als 3.000 Parkplätze zur Verfügung, zur Innenstadt sind es nur wenige Minuten zu Fuß. Deftig, schwäbisch kommt die Heilbronner Küche daher. Regionale Weine und natürlich das Heilbronner Leibgericht, eine Zusammenstellung der besten schwäbischen Spezialitäten auf einem Teller, finden sich auf vielen Karten der Gastronomen. Mit diversen Weinfesten, allen voran das große Heilbronner Weindorf im September, Sportveranstaltungen und ganz unterschiedlichen Märkten wird in der Heilbronn Innenstadt außerdem das ganze Jahr über immer wieder gerne und ausführlich gefeiert.

Sehenswürdigkeiten in Heilbronn

Top

Sehenswürdigkeiten in Heilbronn

Wein-Villa

Historisches Gebäude Heilbronn

Wein Villa Heilbronn

Theater-Heilbronn_-bei-Nacht_web

Theater Heilbronn

Theater Heilbronn

Astronomische Kunstuhr-Heilbronn

Berühmtes Bauwerk Heilbronn

Astronomische Kunstuhr

Türme

Berühmtes Bauwerk

Hafenmarktturm

Goetzenturm

Aussichtsturm Heilbronn

Götzenturm

Deutschordensmuenster

Münster Heilbronn

Deutschordensmünster Peter und Paul

Weinlandschaft-Wartberg

Berg

Wartberg

Schießhaus-Heilbronn

Historisches Gebäude Heilbronn

Schießhaus

Geschichten aus dem Süden

BW Stories

Geschichten aus dem Süden

Container