Oberschwaben | tourismus-bw.de
Menü

Sie haben Ihr Ziel erreicht

Oberschwaben

Oberschwaben

Ist sie nicht bildhübsch, diese oberschwäbische Landschaft? Im Vordergrund schlummert der Rößler Weiher, einer der ältesten Stauseen in Mitteleuropa. In der Mitte thront die Waldburg. Prunk und Größe waren im Barock die Einheit, in der Macht und Einfluss gemessen wurde. Ein Überbietungswettbewerb mit Alpenkulisse im Hintergrund. Zu besichtigen nur in Oberschwaben und dem Allgäu. 

Die Entdeckungsreise liegt in diesem Jahr besonders nah. Die schwäbische Barockstraße bietet sich an. Oder man rollt über den Donau-Bodensee-Radweg. Welch ein Spaß! Die Hügel bleiben sanft, die Einkehrmöglichkeiten zahlreich. Die Wanderwege haben den unschlagbaren Vorteil, dass sie mitten in die Natur führen. So kann man selbst die einzigartigen Moorlandschaften erleben. Oberschwabens schwarzes Gold erinnert daran, dass Erholung vor allem mit dem eigenen Wohlbefinden zusammenhängt. Übrigens: Allein im Wurzacher Ried wurden über 2.500 Pflanzen, Tiere und Pilze gezählt – im Gegensatz dazu verhältnismäßig wenig Menschen. Wer sich den Freiraum nimmt, findet in Oberschwaben und dem Allgäu tatsächlich alles, was er für den Urlaub wirklich braucht. 

Heimatkundemuseum Bad Buchau

Federseemuseum

Erwin Hymer Museum

sonstige Museen Bad Waldsee

Erwin Hymer Museum

Donau-Bodensee-Radweg
Tipp

Mittel • Fernradweg

Donau-Bodensee-Radweg

  • 156 km
  • 09:00 h
  • 746 m
Oberschwaben-Allgäu-Weg
Tipp

Mittel • Fernradweg

Oberschwaben-Allgäu-Radweg

  • 364 km
  • 26:22 h
  • 2161 m
Kloster Schussenried

Kloster Bad Schussenried

Kloster Schussenried